Start Formen des Fetisch und was dahinter steckt

Formen des Fetisch und was dahinter steckt

Fetische gibt es wie Sand am Meer, wir erklären was sich hinter den meist wissenschaftlichen Namen verbirgt und um was für einen Fetisch es sich handelt. Zu jedem von uns hier aufgeführten Fetisch haben wir einen Link zu einem passenden Dating Profil, so kann man den jeweiligen Fetisch gleich bei einem Date ausprobieren. Die Formen des Fetisch sind so zahlreich, da kann man schnell den Überblick verlieren. Wer sich nicht sicher ist, was sich hinter den lateinischen Wörtern versteckt, kann sich bei uns schlauer machen. Die Formen des Fetisch sind so unterschiedlich wie wir Menschen, was dem einen gefällt, das ekelt den anderen an. Wir wollen uns kein Urteil erlauben, wir listen nur auf, welche Formen des Fetisch es gibt und erklären sie an dieser Stelle.

Welche Formen des Fetisch gibt es und wo finde ich Sexpartner dafür? Bizzar.Date klärt dich auf.

Agonophilie Menschen die diesem Fetisch frönen haben Spaß an gespielten Vergewaltigungen.
Acrotomophilie Das sexuelle Verlangen, Sex mit geistig, oder körperlich Behinderten Menschen haben zu wollen.
Algophilie Große Lust am Schmerz, auch die Selbstzerstümmelung wird zu diesem Fetisch gezählt.
Amaurophilie Hier steht der Wunsch im Vordergrund, Sex mit blinden Menschen haben zu wollen.
Amomaxia Die Lust es in einem geparkten Auto zu treiben und dabei gesehen zu werden.
Anaclitismus Das tragen von Windeln im Erwachsenen Alter, sowie das Wickeln von Adult Babys.
Anorexphilie Die Vorliebe es mit besonders dünnen, oder Magersüchtigen zu treiben
Apotemnophilie Erregung durch die Amputation von Körperteilen an sich selbst, oder anderen Personen.
Asphyxiation Bei der Atemkontrolle wird sexuelle Erregung durch einen Mangel an Atemluft ausgelöst.
Axilismus Verschwitzte Achselhölen sind für Menschen mit diesem Fetisch ein Hochgenuss.
Ballbusting Harte Tritte in den Hoden und Schläge in die Eier regen bei diesem Fetisch die Lust an.
Ballon Fetisch Knatschende und quitschende Ballons gehören für Leute mit diesem Fetisch zum Sexleben dazu.
Braces Fetisch Umschreibt das verlangen Sexpartner mit Zahnklammern zu finden und sich an ihnen aufzugeilen.
Capnolagnia Das verlangen Sex mit Rauchern zu haben, auch Rauchfetischismus genannt
Crossdresser Meist Männer die beim Sex gern Frauenkleidung tragen und dadurch erregt werden.
Cuckold Ein Cuckold schaut gern dabei zu, wenn sein Sexpartner Sex mit einem anderen hat.
Deliriumphilie Sex mit betrunkenen Sexpartern die dabei ins Delirium fallen und leblos wirken.
Emetophilie Leute die auf Erbrochenes stehen, den Sexpartner bespucken, oder sich gern ankotzen lassen.
Extrementophilie Wer diesen Fetisch hat, geilt sich an allen möglichen Körperflüssigkeiten auf.
FKK Bei der Freikörperkultur zeigt man sich gern nackt in der Öffentlichkeit, wo FFK erlaubt ist.
Flatuphlilie Sexuelle Erregung durch Pupse, Fürze, Flatulenz und Blähungen.
Forniphilie Personen mit diesem Fetisch stellen sich als Möbel, oder Einrichtungsgegenstände zur Verfügung.
Frotteurismus Diesen fetisch haben Menschen die sich gern an fremden reiben du dadurch sexuell erregt werden.
Fursuit Sex Öffentliche Auftritte und Sex in Tierkostümen die meist einen Comic-Charakter haben.
Gerontophilie Erotische Beziehungen zu sehr viel älteren Menschen. Das Mindestalter liegt bei ca. 50 Jahren.
Gorontophilie Junge frauen die durch das Liebespiel mit sehr viel älteren Männern geil werden.
Gummi Fetisch Dickes, schweres Gummi am Körper erregt Leute mit diesem Fetisch sehr.
Gyno Sex Lust durch medizine Untersuchen, die normaler Weise der Frauenarzt durchführt.
Hybristophilie Dieser Fetisch betrifft meist nur Frauen, sie fühlen sich zu Kriminellen hingezogen.
Iantronudie Lustempfinden durch das Ausziehen vor einem Arzt und der Wunsch Sex mit dem Doktor zu haben.
Koprolalie Dirty Talk als Fetisch. Spaß an der erotischen Fäkalsprache, manchmal auch krankheitsbedingt.
Koprophilie Kot, Kaviar, Kacke, wie immer man es auch nennt. Es ist die Lust an und auf Scheiße.
Masoschismus Erregung durch körperliche und sselische Grausamkeiten, Schmerz und Erniedrigung.
Militarismus Erotische Rollenspiele und Sex in millitärischen Uniform.
Mud Play Menschen mit diesem Fetisch werden durch das suhlen im Schlamm sexuell erregt.
Mysophilie Geilheit durch sehr unangenehme Gerüche und Gestank, auch Körpergerüche gehören dazu.
Nosophilie Wer Sex mit sehr kranken Menschen bevorzugt, hat einen Nosophilie Fetisch.
Nuckelsucht Erklärt das lustvolle Nuckeln am Dauem, wenn es der sexuellen Erregung dient.
Oculolinctus Beschreibt die Lust an den Augäpfeln der Sexpartner lecken zu wollen.
Omorashi Sich selber einzunässen, oder dem Partner dabei zuzusehen und dadurch erregt zu werden,
Partialismus Beschreibt die sexuelle Erregung durch bestimmte Körperteile, wie zum Beispiel Hände.
Petplay Liebhaber dieser Spielart behmen sich gern wie Tiere, sie leben zum Beispiel gern im Stall.
Phimsophilie Männer und Frauen die auf Schwänze mit Vorhautverengung abfahren und davon geil werden.
Ponyplay Menschen mit diesem Fetisch haben großen Spaß daran sich als Pferd zu verkleiden.
Psellismopholie Spaß mit Sexpartner die Stottern, oder andersweitige Sprachfehler haben.
Rimming Damit ist des Lecken des Afters und die damit verbundene sexuelle Stimmulation beschrieben.
Sitophilie Sexuelle Erregung durch Lebensmittel in verarbeiteter, oder roher Form.
Sounding Beim Sounding werden lange, stangenförmige Gegenstände in die Harnröhre eingeführt.
Trichophilie Die Vorliebe für Haare, ins besonders Schamhhaare und Achselhaare.
Uhrenfetisch Wer diesen Fetisch hat geilt sich an Uhren auf die am Handgelenk des Partners getragen werde.
Vorarephilie Geil werden durch das Essen der Sexpartner, die dann im Magen weiter leben.
Wollfetischismus Beim Sex dicke Wolle am Körper zu tragen ist für Menschen mit diesem fetisch am schönsten.
Zoophilie Beschreibt die Lust daran Sex mit Tieren zu haben. Besonders ausgeprägt bei Frauen.