Start PLZ 1 Brandenburg Objektophilie – Ich ficke wirklich jedes Loch

Objektophilie – Ich ficke wirklich jedes Loch

Ich habe Objektophilie und ficke jedes Loch.

KLICK HIER wenn Du schmutzige Löcher hast

Ich habe eine besondere Form der Objektophilie, ich stehe auf Löcher. Wenn ich ein Loch sehe, dann muss ich es ficken. Ein innerer Drang zwingt mich, meinen Penis in das Loch zu stecken und es zu besamen. Ich spreche nicht von Frauenlöchern, die sehe ich viel zu selten und wenn dann darf ich sie nicht ficken. Ich meine Löcher, wie man sie überall findet. Jeder Gullideckel hat Löcher, die nach meinem Penis schreien, jedes Auto hat einen Auspuff, der sich um meinen Schwanz schmiegen möchte. Löcher gibt es wirklich überall, was für einen Mann mit Objektophilie einerseits aufregend, andererseits aber auch anstrengend ist. Letztens war ich auf einer Toilette, da war das Pissbecken abmontiert und aus der Wand guckte mir ein geiles Loch entgegen. Der Abfluss war voller Urinstein und ich habe mir den ganzen Schwanz aufgescheuert, als ich das Rohr fickte. Ich habe blutigen Samen in das Loch gepumpt.

Objektophilie ist mein Fetisch.

Ich suche eine Frau mit Objektophilie Fetisch

Objektophilie ist eine schlimme Sache, ich werde oft erwischt, wenn ich Löcher ficke. Es ist mir ja auch egal, wenn ich ein geiles Loch sehe, dann blende ich meine Umwelt aus und habe nur noch Augen für das Loch. Neben dem Penny, da ist ein Zaun aus Holz und verliebte mich auf der Stelle in das große Astloch. Ich konnte doch nicht ahnen, das auf der anderen Seite vom Zaun ein Kindergarten ist. Ich habe doch nur ein Loch gefickt, ein geiles Loch in einem Zaun. Immer öfter bekomme ich Schwierigkeiten durch meinen Objektophilie Fetisch und gleichzeitig wird er immer größer. Natürlich habe ich mit der Zeit ein Auge für Löcher bekommen, ich sehe sie überall und ich möchte sie alle ficken und darin abspritzen. Mir fällt jedes Rohr auf, das keine Endkappe hat und dick genug ist um meinen Schwanz hinein zu schieben. Ich erhebe die Objektophilie zum Fetisch.

Die Objektophilie lässt mich jedes Loch ficken.

Anfangs kämpfte ich gegen die Objektophilie an, ich wollte nicht krank sein. Ich fühlte mich wie ein Perverser und unterdrückte meine Objektophilie. Dabei wuchs die Krankheit in mir und ließ sich irgendwann nicht mehr im Zaum halten. Ich ging nachts raus und fickte Löcher, es war wie ein süßer Zwang. Inzwischen mache ich es auch tagsüber und es ist mir egal, wenn man mich dabei sieht. Ich habe schon den Schirmständer vom Eiskaffee gefickt und auch das Rohr vom Staubsauger der Waschstraße. Der Arzt sagt, ich soll meine Objektophilie ausleben, aber mich nicht erwischen lassen. Gern würde ich meine Objektophilie zusammen mit einer Frau ausleben, am besten mit einer Frau, die auch an Objektophilie erkrankt ist. Eine Frau die diesen Fetisch nicht kennt, wird mich nicht ertragen können. Aber vielleicht findet man über diese Kontaktanzeige zueinander. Was könnten wir beide für Abenteuer erleben, wenn wir uns gemeinsam an Objekten reiben.

Hast Du vielleicht auch Objektophilie?

Vielleicht hast Du ja auch ein schmutziges Loch für mich und würdest gern sehen, wie ich es ficke. Ich weiß sehr wohl, wie skurril es ist, doch wenn es hier nicht klappt, dann finde ich nie eine Frau mit Objektophilie. KLICK HIER wenn Du meinen Objekt Fetisch und meine Liebe zu Löchern interessant genug findest, um mich kennen lernen zu wollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here