Start Bayern Sex mit Lebensmitteln macht mich sehr geil

Sex mit Lebensmitteln macht mich sehr geil

4440
2
Geiler Sex mit Lebensmitteln

Sex mit Lebensmitteln ist mehr als nur ne Bratwurst im Arsch.

Für Sex mit Lebensmitteln muss man schon eine Ader haben, es ist ein Fetisch der von ganz allein kommt und wenn man ihn hat, dann wird man ihn nicht mehr los. Es geht um Sex und es geht ums Essen. Ich schiebe mir Sachen die ich essen will vorher gern ins Fotzenloch, oder sogar ins Arschloch. Oder ich setze mich auf meinen teller und rutsche auf der Mahlzeit umher.

Sex mit Lebensmitteln ist geilIch habe Lust an Sex mit Lebensmitteln, immer wenn ich masturbiere sind dabei Esswaren im Spiel. Mein Fokus richtet sich dabei auf Lebensmittel die sich gut einführen lassen. Salatgurken, Karotten, Bananen, Zucchinis, Würstchen und Lutschstangen, alles verschwindet in meinen feuchten Löchern. Ich treibe es mit Schokolade und stopfe sie mir in meine Körperöffnungen bis nichts mehr rein geht. Jeder wird seine Partnerin schon einmal mit Erdbeeren im Bett überrascht haben und es gibt auch Pärchen die beleben ihr Sexleben mit Sahne, oder Pudding. Das ist aber nicht das selbe. Die brauchen es nicht, ich aber schon. Bei mir muss es Sex mit Lebensmitteln sein, ohne werde ich einfach nicht erregt. Natürlich greife ich eher zu Phallus ähnlichen Nahrungsmitteln wenn ich allein bin. Habe ich Sex mit einem Partner, dann bevorzuge ich eher breiige Lebensmittel mit denen man herrlich matschen und sich gegenseitig einschmieren kann. Lach mich bitte nicht aus, es ist schon schwer genug sich zu outen und diesen seltsamen Fetisch zu erklären.

Ich brauche sehr oft Sex mit Lebensmitteln

Das Ganze nennt sich übrigen Sitophilie und ist eine psychische Störung die fast nur Frauen betrifft. Wer es schon einmal gehört hat, der hat es meist selbst, die „Normalen“ interessieren sich nicht wirklich für diese Krankheit, sie ist viel zu unbekannt dafür und kommt viel zu selten vor. Ich suche vor allen Dingen Kontakt zu anderen Frauen und Männern die gern Sex mit Lebensmitteln haben. Ich möchte mich austauschen und natürlich auch einmal meinen Fetisch mit jemanden ausleben der mich versteht und nicht nur mir zu Liebe mi macht.

Mit Essen spielt man nicht… Warum nicht?

Mit essen spielt man nicht. Warum eigentlich nicht? Ich kann mir vorstellen das es Männer gibt die gern Sachen essen, die im Körper einer Frau steckten. Gern würde ich mich mit einem Mann zusammen tun, der solche Gelüste hat. Dem würde ich morgens das Nutellabrot vorkauen und in den Mund spucken, denn der Morgen macht den Tag. Ich würde ihm abends ein köstliches Essen servieren. Mit Erbsen die den ganzen Tag in meiner feuchten, warmen Muschi steckten und Karotten die über Stunden in meinem Popo vorgegart wurden. Danach gibt es Knabberkram aus meiner Poritze auf dem Sofa und wenn Du willst brause die ich schon für dich getrunken habe. Es erregt mich sehr meine Sexpartner mit Sachen zu füttern die warm aus meinem Körper kommen. Frag mich bitte nicht, wie ich die aufgerollte Lakritzschnecke in mein Pipiloch bekommen habe.

Sex mit Lebensmitteln beim BIZARR DATE

Ich mag mein Leben wie es ist, aber der Richtige fehlt noch. Ein Mann der meine Lust auf Lebensmittel versteht, dem ich es erklären kann und der es akzeptiert das ich gern Sex mit Lebensmitteln habe.

Bist Du dieser Mann? Dann KLICK HIER und schreib mir was.

2 Kommentare

  1. Genau meine Fantasie, in der Körperwärme über mehrere Stunden oder gar Tage im Schleim, pisse und Schweiß gegartes genissen, gerne auch aus dem arsch. Dinner Vorbereitung läuft. Besonders freue ich mich auf süße sauereien. Ein traumfrühstuck: vorgekaut und direkt inkl. Rotze in mein Mund gespuckt. Ej, wir sollten reden. Ja, ich bin pervers, warte in Bochum