Start Brutaler Sex Extremsklave sucht eine extreme Domina

Extremsklave sucht eine extreme Domina

4111
2
Extremsklave sucht Domina in Österreich

„Ich bin ein sehr belastbarer Extremsklave aus Österreich“

Extremsklave aus Traun in Österreich sucht eine gnadenlose Domina die ihn erzieht und bis aufs Blut quält. Ich ertrage unmenschliche Schmerzen, ja ich genieße sie sogar sehr. Welche strenge Herrin nimmt sich meiner an und tut mir weh?

Extremsklave aus TraunEin Extremsklave wie ich liebt Schmerzen am Penis und am Anus. Ich mag es wenn man mir wehtut, doch am schönsten sind doch immer noch die Schmerzen im Schwanz. Für harte Bestrafungen mit dem Vorschlaghammer, oder der Drahtbürste bin ich sogar absichtlich frech, ich brauche die ganz harte Nummer. CBT Spiele bis zum Äußersten, ich kenne kein Safewort, wenn ich ohnmächtig werde, dann war ich zu schwach für die Schmerzen und die Domina hat alles richtig gemacht.

Ich bastle mir gern Keuschheitsgürtel der etwas anderen Art. Es bereitet unglaubliche Schmerzen wenn mein Schwanz eingeklemmt in der Apparatur geil wird und versucht steif zu werden. Eine Herrin wird dies sicher wissen und mich mit ihren Füßen geil machen, während mein Penis Höllenqualen erleiden muss. Ich mag die ruhigen Nummern mit viel Angst und noch größeren Schmerzen, alles schön langsam und ohne den Hauch von Gnade.

BIZARR DATE mit ExtremsklaveIch bin ein ganz devotes Schwein, ich weine leise vor mich hin bis ich es nicht mehr aushalte und das Betteln und Flehen anfange. Dann muss man ganz besonders grausam sein, denn so ein Verhalten gehört sich nicht. Ein Extremsklave darf sich den Schmerz nicht anmerken lassen, damit die Domina sich extra große Mühe gibt. Welche Domina darf ich besuchen und meinen Schwanz in ihre Hände legen.

Ich bin vermögend und zahle gut für neue Abenteuer. Lieber noch als in die Hände, würde ich meinen Sklavenschwanz in den Türfalz der Tür stecken, die die Herrin voller Wut zuschlägt. Es ist egal wenn mein Penis kaputt geht, das ist von mir sogar gewünscht. Vielleicht habe ich irgendwann den Mut und lasse ihn mir einfach abreißen. Bis dahin lasse ich mich gern mit Rohrschellen quälen, mir die Eichel mit dem Lötkolben verbrennen und ergebe mich in das Schicksal welches die Herrin für mich vorgesehen hat.

Extremsklave braucht CBT

Wenn ich die Herrin nun bitten dürfte ihren zarten Fuß auf die Tastatur zu setzen um HIER KLICKEN zu können. Die Herrin braucht mir nur zu schreiben wann ich wo zu sein habe und ich werde pünktlich vor Ort sein.